Genehmigungen zur Selbstdekoration: Ein umfassender Überblick

Inhalt

Bei der Wohnungssuche geht es oft darum, eine Wohnung zu finden, die dem eigenen Lebensstil und den eigenen Bedürfnissen entspricht. Von der Einrichtung bis zur Größe der Räume werden alle Faktoren sorgfältig abgewogen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Es gibt jedoch Fälle, in denen der gewünschte Wohnraum durch einige Änderungen an der Struktur und der Innenausstattung der Immobilie erreicht werden kann. In diesem Fall müssen Hausbesitzer in Dubai eine Genehmigung für den Umbau beantragen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über diese Genehmigung, ihre Voraussetzungen und das Antragsverfahren.

Was ist eine Genehmigung für Selbsdekorationsarbeiten in Dubai?

Alle Heimwerkerarbeiten mit Dekoration und baulichen Veränderungen sind in Dubai genehmigungspflichtig.
Neben der Kenntnis Ihrer Rechte als Vermieter in Dubai ist auch die Einhaltung der Gesetze wichtig. Achten Sie darauf, dass Sie als Vermieter nicht gegen das Gesetz verstoßen. Dies gilt auch dann, wenn Sie das Mobiliar erneuern oder kleinere bauliche Veränderungen vornehmen.

Jede Modernisierungsmaßnahme, die mit den oben genannten Veränderungen einhergeht, ist genehmigungspflichtig. Dabei ist zu beachten, dass die gewünschte Einheit größer als 100 Quadratmeter sein muss, was einer Fläche von 1070 square feet entspricht. Um das Verfahren transparent und reibungslos zu gestalten, stellt die Regierung von Dubai eine Selbstausbaugenehmigung aus.

Die Erteilung einer Selbstausbaugenehmigung ist Teil des Baugenehmigungssystems der Stadtverwaltung von Dubai. Die Genehmigung wird nur Antragstellern erteilt, die die festgelegten Kriterien und Anforderungen erfüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Genehmigungspflicht in Ihre Checkliste aufnehmen, bevor Sie Ihr Haus renovieren.

Zulassungskriterien und Anforderungen

Laut Gesetz wird eine Eigengenehmigung für Dekorationszwecke nur erteilt, wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Zeichnung/Karte/Blaupause der geplanten Änderungen
  • Schriftliche Zustimmung des Vermieters bei Mietern
  • Die Mindestgebühr für eine Dekorationsgenehmigung pro Quadratmeter liegt zwischen 50 und 250 Euro (200 und 1000 AED).
  • Zusätzlich werden 5€ (20 AED) als Gebühr für Wissen und Innovation erhoben.

Beachten Sie, dass die Gebühr für die Genehmigung zur Selbstdekoration einer Immobilie in Dubai je nach Art der Änderungen und des Projekts variiert. So können beispielsweise die Gebühren und Kriterien für den Einbau eines Aufzugs oder für bauliche Veränderungen in einem solchen Umfang unterschiedlich sein.

Beantragung einer Baugenehmigung zur Selbstdekoration in Dubai

Wählen Sie die entsprechende Dienstleistung „Selbstdekorationsgenehmigung“ und beantragen Sie diese.
Die Beantragung einer Genehmigung zur Selbstdekoration in Dubai umfasst die folgenden Schritte.

  • Sie müssen auf das Online-Portal Dubai Building Permit System (PBS) zugreifen.
  • Das System ist sowohl über die Website als auch über die mobile Anwendung zugänglich.
  • Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich mit den erforderlichen Zugangsdaten ein.
  • Wählen Sie den Service „Selbstdekorationsgenehmigung“ und beantragen Sie ihn.
  • Bezahlen Sie die Servicegebühr.
  • Nach den erforderlichen Überprüfungen kann die Genehmigung über die Website der Stadtverwaltung von Dubai abgerufen werden.

Gültigkeit der Selbstdekorationsgenehmigung in Dubai

Nach Erhalt der Genehmigung ist es wichtig, die notwendigen Änderungen an der Immobilie innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens vorzunehmen. Die Selbstdekorationsgenehmigung in Dubai ist sechs Monate gültig. Danach muss eine neue Genehmigung eingeholt werden. Darüber hinaus ist es wichtig, die Standards des Dubai Building Code (DBC) einzuhalten, um Rechtsverstöße und Streitigkeiten zu vermeiden.

Teile diesen Post

Mehr Beiträge

Allgemein
Selbstständig machen in Dubai

Dubai ist nicht nur ein architektonisches Wunderwerk, sondern auch ein Paradies für Unternehmer. Einer der größten Vorteile, den Dubai bietet, sind die erheblichen Steuervorteile. Viele

Weiterlesen »